Imkerei Manfred Kurth - Logo

Honig Kurth – Honig aus eigener Imkerei
Süderdeich-West 24, 21730 Balje

Telefon: 04753 / 446
E-Mail:

Genießen Sie Honig aus eigener Herstellung

Wir bieten Ihnen bis zu 16 Sorten Honig und Bienenwachskerzen in jeglicher Ausführung.

Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben? Jetzt anrufen oder E-Mail an uns senden!

04753 / 446 Zum Kontaktformular

Ihre Imker-Familie Kurth freut sich auf Sie!

Biene

Naturkosmetik mit Honig aus Balje – Seife, Hautcreme und mehr

Für Ihre Haut und Gesundheit nur das Beste!

Die Imkerei Honig Kurth bietet Ihnen neben bis zu 16 Honigsorten erlesene Naturkosmetik mit Honig. Pflegen Sie sich mit:

  • Hautcreme mit Propolis
  • Shampoo
  • Duschgel
  • Bodylotion
  • 5 verschiedenen Sorten Honigseife
  • Zahncreme
  • Hand- und Nagelcreme mit Propolis
  • Feuchtigkeitscreme
  • Bein- und Fußgel

In unserem umfangreichen Angebot finden Sie neben Naturkosmetik außerdem Naturprodukte, wie zum Beispiel Blütenpollen, Gelée Royal und flüssiges Propolis mit und ohne Alkohol:

Blütenpollen

Kleine Polle, große Wirkung – Blütenpollen versorgen den Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen. Der positive Einfluss von Honig auf den Organismus ist bereits seit Jahrhunderten bekannt. Die Biene nimmt aus den Blüten nicht nur den zuckerhaltigen Saft, sondern trägt gleichzeitig die verschiedensten Blütenpollen zusammen.

In den Samen der Pflanzen, den Blütenpollen, stecken Vitamine wie B1, B2, B6, Pantothensäure und sämtliche lebensnotwendigen Aminosäuren. Internationale Wissenschaftler fanden 27 Spurenelemente in den Pollen.

So verwundert es nicht, dass dieser Kraftspender aus der Natur bei diversen körperlichen Beschwerden behandlungsbegleitend eingesetzt wird. Dazu gehören allgemeine Schwäche, Konzentrationsschwierigkeiten, Abwehrschwäche, Appetitlosigkeit, Asthma, Erkrankungen der Atmungsorgane, Nervosität, Verstopfung, Nierenversagen, Herzmuskelschwäche, Husten, Durchblutungsstörungen, niedriger Blutdruck, Kreislaufschwäche, Leberkrankheiten, Magenkrankheiten, Nierensteine, Prostataleiden, Schlaflosigkeit, rheumatische Erkrankungen, häufige Mandelentzündungen und Erkältungen, Grippe, Blutarmut, Skelettkrankheiten, dysurische Schwierigkeiten in Fällen der vergrößerten Prostata, akute Virushepatitis, Verminderung der Nebeneffekte bei der Chemo- und Bestrahlungstherapie, Multiple Sklerose, Zuckerkrankheit und Arterienverkalkung. Auch zur Entgiftung werden Blütenpollen eingesetzt.

Wir empfehlen eine Blütenpollenkur von mindestens sechs bis acht Wochen. Wegen der fehlenden Nebenwirkungen können Sie die Einnahme von Blütenpollen beliebig lange fortsetzen. Sinnvoll sind mindestens drei Kuren, um den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Zwei Kilogramm Pollen reichen für eine Kur. Sie sollten täglich vor den Mahlzeiten zwei bis drei gehäufte Teelöffel Blütenpollen zu sich nehmen.

Nebenwirkungen: Blütenpollen sind ein reines Naturprodukt. Gelegentlich richtet sich das menschliche Immunsystem auch gegen natürliche Stoffe – eine Allergie oder eine Überempfindlichkeit ist die Folge. Insbesondere Menschen, die auf Bienen und deren Produkte allergisch reagieren, sollten auf die Einnahme von Blütenpollen verzichten oder diese nur nach Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker einnehmen.

Gelée Royale

Neben Honig und Blütenpollen existiert eine weitere besondere Bienennahrung – das sogenannte Gelée Royale, auch Weiselfuttersaft genannt. Es handelt sich um eine weiße, gelatineähnliche Substanz mit Perlmuttglanz, die aus den Kopfdrüsen der „Ammenbienen“ erzeugt wird und nur für die Bienenkönigin bestimmt ist. Dank dieser speziellen Nahrung wird die Bienenkönigin nicht nur viel größer, sondern lebt auch circa 50 Mal länger als eine normale Biene. Sie besitzt die Vitalität, täglich rund 3.000 Eier zu legen – das entspricht dem Zweifachen ihres Körpergewichtes.

Zusammensetzung von Gelée Royale

Gelée Royale enthält einen hohen Anteil an Eiweiß und Aminosäuren, verschiedene Zuckerarten und kleine Anteile ungesättigter Fettsäuren, eine große Anzahl an Vitaminen (hauptsächlich Vitamin B-Komplex), Minerale und Spurenelemente, antibakterielle Stoffe und Hormone. Hinzu kommen einige unbekannte Substanzen.

Unsere Preise (PDF)
Gelée Royale kann:
  • Die Energie steigern
  • Den Wert der Ernährung erhöhen
  • Die Sauerstoffaufnahme in den Muskeln optimieren
  • Aufbauend bei Schwäche- und Erschöpfungserscheinungen wirken
  • Die Widerstandskraft bei Müdigkeit und Kälte erhöhen
  • Stimmungsschwankungen stabilisieren
  • Die Blutbildung sowie Zirkulationsprozesse unterstützen
  • Frühzeitigen Alterserscheinungen vorbeugen
  • Die Vitalität steigern
  • Die Zellerneuerung fördern

Nebenwirkungen: Gelée Royale kann bei Allergikern zu unerwünschten Reaktionen führen. In seltenen Fällen kommt es zu einer Überreaktion in Form von Hautausschlag, Juckreiz oder einer Rötung.

Asthmatikern wird generell abgeraten, Gelée Royale einzunehmen, da die Gefahr einer Reaktion, die im schlimmsten Fall zu Kreislaufversagen führt, zu groß ist.

Propolis

Bei unserer Imkerei bekommen Sie schließlich das begehrte Propolis, das für seine vielen positiven Eigenschaften bekannt ist.

Herkunft und Gewinnung

An warmen Spätsommertagen sammeln die Bienen von den verschiedensten Bäumen und Sträuchern die harzige Masse der Knospen und vermengen diese mit körpereigenen Drüsensekreten und Wachs. Diesen natürlichen Stoff, Kittharz oder Propolis genannt, verwenden sie unter anderem zum Verkitten von Ritzen und Löchern. Durch die in der Propolis enthaltenen natürlichen antibakteriellen Stoffe wird der Bienenstock von Bakterien und Viren freigehalten.

Eigenschaften und Wirkungen der Propolis

Die antibakterielle Wirkung der Propolis ist schon seit Ewigkeiten bekannt. Doch erst in jüngster Zeit führten Wissenschaftler eingehende Untersuchungen durch. Der besondere Vorteil von Propolis: Im Gegensatz zu vielen chemischen Mitteln ist Propolis ein natürlicher, gut verträglicher Stoff ohne Nebenwirkungen zur Behandlung von Bakterien und Viren. Auch die Zellteilung kann positiv beeinflusst werden.

In folgenden Bereichen wird Propolis beispielsweise angewandt: Grippevorbeugung, Tuberkulosebehandlung, Verdauungsstörungen, Magen- und Darmerkrankungen, Prostatabeschwerden, Verletzungen, Verbrennungen, Hautpilzen, Akne, Ekzemen, Erkältungen, Zahnschmerzen oder Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Propolis kann zusammenfassend:
  • Die Widerstandsfähigkeit und Abwehrkräfte des Körpers erhöhen
  • Die körperliche und geistige Vitalität und Leistungsfähigkeit steigern
  • Auf natürliche Weise vorzeitigen Altersbeschwerden vorbeugen sowie Herz und Kreislauf anregen
  • Hauterkrankungen und -beschwerden lindern
  • Den Mund und Rachen pflegen
  • Bei Husten, Heiserkeit und Erkältungen lindernd wirken und den Heilungsprozess beschleunigen
  • Grippe vorbeugen

Nebenwirkungen: Wie bei jedem Naturmittel kann es bei der Anwendung von Propolis zu Nebenwirkungen kommen, die sich hauptsächlich in Form von allergischen Reaktionen zeigen. Sie treten häufig bei Menschen mit einer sogenannten „atopischen Veranlagung“ auf. Dabei handelt es sich um eine Überempfindlichkeit der Haut und Schleimhäute.

Besuchen Sie uns in unserem Laden in Balje, auf den Märkten in der Region oder kaufen Sie Ihre neuen Lieblingsprodukte direkt über unsere Seite.